Dienstag, 17. Februar 2015

Etiketten

Ihr Lieben,
schon bei Facebook hatte Sabine es angekündigt und zack, schon steht es hier:
Etiketten zum selbst machen.


Ich habe dann den Nachmittag  damit verbracht meine derzeitige Lieblingsserie zu schaun und Mini-Etiketten zu kleben. Es ist kaum zu glauben, wie lange man für ein halbes Einmachglas braucht.
Stunden!

Das kleine Tigerchen Maya hat zugeschaut und dachte ich mache Spielzeug für sie :).


Hach, was war das anstrengend.

Die liebe Silke hat mal wieder neue Stoffe designed und wenn ich mich doch mittlerweile bei den neuen Motivstoffen die so rauskommen zurückhalte (blöderweise bei Pauli letzt nicht), weil ich denke, dass Isabel mittlerweile schon ziemlich an der "Grenze" ist, was so kitschige Stoffe betrifft.
Nun wird sie im Sommer 8 und sie liebt es noch, aber manches sieht einfach Babyhaft aus.
Gut das ich ein Kinderwanderpaket organisiere, da kann ich den ein oder anderen Stoff für eben dieses Paket verarbeiten......aber wo waren wir stehen geblieben.....Silke, ach ja:
der Stoff ist super! Schaut selbst:
Wie immer liebevoll verpackt. Geplant ist der Jersey für eine Sommerkombi Top/Shirt/Rock.

Dann hatte ich einen Post gelesen, der mich zum nachdenken gebracht hat. Schaut mal bei Joanna vorbei von Liebesbotschaft. Sie ist so herrlich verrückt, unkonventionell und "unvernünftig".
Ich kann mich an Zeiten erinnern vor den Kindern, da war ich ähnlich spontan und leicht "verrückt".
Das macht mich nachdenklich. 

Eure Myri

    



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen