Dienstag, 15. Juli 2014

Top und Pflastertaschen zur Einschulung

Hallo ihr Lieben,

hier hab ich ein Top aus einer Ottobre genäht. Mit gerafften Seitenteilen.
Der Marazzistoff ist total schön und ist sooo kuschlig weich.

  Unten hab ich einen Fransensaum genäht, also einfach nur abgenäht und bis fast zum genähten eingeschnitten. Gr. 146/152

 Die Rückseite soll so. ich hab also nicht versehentlich die Stickerei hinten hin gemacht. Kann bei mir auch schonmal vorkommen, aber hier war´s Absicht. ich finds einfach cool.
Der Vintage-Frauen-Totenkopf ist von Urban-Threads
Den Marazzi-Stoff bekommt ihr noch hier bei Bärbel/Kuscheltiermanufaktur. Ich werde mir mit Sicherheit noch 1-2 Meterchen sichern für den nächsten Sommer als Strandkleid für Isabel....oder aufheben, wenn die Kitsch-Stoffe nicht mehr gefragt sind ;-).

Ausserdem sind Pflaster-Täschchen entstanden, super als Geschenk für die Schultüte

 Die Anleitung steht oben im Reiter bei "so schee un kost nix". Einfach die Taschentüchertasche, anstatt der normalen Öffnung einfach links und rechts Endloss-Reissverschluß. Also quasie an jede lange Seite erst Schrägband, dann Reißverschluß, dann Zipper auffädeln, Täschchen umdrehen, kurze Seiten links und rechts abnähen, aber ggf. Schlüsselband auf einer Seite zwischen fassen, fertig. Da ich Kunstleder genommen habe, mußte ich nur die Webbänder und das RV-Ende abflammen. Solltet ihr BW-Stoffe nehmen, lieber noch mit aufbügel Vlies stärken und dann muß es auch geendelt werden, damit der BW-Stoff nicht ausfranst.

Schaut mal dieses tolle Foto an, dass ich auf dem Rückflug von meiner Herzensschwester Kaddi geschossen habe
Ich wäre am liebsten aus dem Fenster geklettert und auf den Wolken rumgelaufen....herrlich. Der Abschluß hat gepasst zu dem wundervollen Wochenende. Danke dir und Stefan :).

Liebe Grüße
eure Myri
    


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen