Sonntag, 30. Dezember 2012

Gute Vorsätze..............

Hallo Ihr Lieben,

das Jahr neigt sich dem Ende und es war nicht immer schön. Unsere Familie ist nicht mehr komplett. Zwei liebe Menschen dürfen nicht mehr bei uns sein. Ich hoffe es gibt noch eine Aufgabe für uns, wenn unser Leben auf der Erde erloschen ist. Wir werden euch nie vergessen!

Die Erde dreht sich weiter, der Alltag hat einen wieder, man ist dennoch wie hypnotisiert, verdrängt,  lebt sein Leben, immer mit der Gewissheit das Damoklesschert über einem schwebend, wer muß als nächstes "gehen"? Düstere Gedanken. Was mag das kommende Jahr wohl bringen? Gutes? Böses? Was verändert sich? Mein Neffe wird zur Konfirmation gehen. Der kleine Mann, der einmal mit den Schuhen seines Vaters hätte Boot fahren können.......Wo ist bloß die Zeit geblieben?

Und dennoch freue ich mich auf 2013 mit dem Wissen, gar nichts zu wissen. Ein Segen.
Der nächste Frühling kommt bestimmt. Kaum ist Weihnachten vorüber, der Winter hat noch gar nicht richtig angefangen und doch schlummert in einem schon das Verlangen nach Tulpen, geblümten Tischdecken, ohne Jacke aus dem Haus gehen, offene Schuhe.......lach. Es gibt Dinge, die ändern sich nie im Leben, egal wie alt man wird.
Und gute Vorsätze hatte ich (fast) immer zu Anfang des Jahres. Und manchmal hab ich sie sogar ne zeitlang eingehalten ;-).

So auch in diesem Jahr:

ich oute mich, auch mit dem Risiko erbärmlich zu scheitern.......meine Vorsätze zumindest für die ersten 3 Monate 2013:
- 2 x in der Woche in meinen Zumbakurs zu gehen und egal wie blöd ich dabei aussehe, einen Heidenspaß dabei zu haben........
- wenn unbedingt Süssigkeiten, dann nur dunkle Schoki oder einen Mohrenkopf.

- bis zum Sommer 10 kg weniger wiegen (was mich dann weiss Gott sicher zu keiner Gazelle macht, ich bleibe dennoch ein "Vollweib" seufz)
- mehr Zeit für mich  
- nicht soviel Sorgen machen über Dinge, die ich selbst nicht ändern kann

Euch allen Wünsche ich einen guten Rutsch in ein GESUNDES 2013.
Habt ihr auch gute Vorsätze? Oder findet ihr das doof? Bin gespannt!

Lieben Gruß
eure Myri
  
     

  

Kommentare:

  1. hallo myri,

    nein, ich habe keine vorsätze :-)
    ich nehme das leben wie es kommt und versuche, bei meinem tun, keinem zu schaden :-)
    denn: tue was du willst, aber schade niemandem dabei.

    lg

    lilli

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Myri ,

    ich bin sehr berührt von dem,was Du schreibst .Deine Vorsätze sind meinen sehr ähnlich . Ich denke auch wie Du, wenn ein Jahr zu Ende geht , ist es sinnvoll, für sich selbst "abzurechnen" und zu überlegen, welche Dinge man ändern möchte . Bei mir spielt der Zeitfaktor auch eine große Rolle , ich wünsche mir auch mehr Zeit für mich und die 10 Kilo würde ich auch gern loswerden :-)))
    Also - hoffentlich bringt uns das neue Jahr ganz viel Gutes - ich drücke uns die Daumen .

    Ganz besonders liebe Grüße von Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Puhhh, ich habe gerade Gänsehaupt bekommen, beim Lesen. Auf jeden Fall sind das aber mal gute Vorsätze - vor allem der, sich nicht so viele Sorgen zu machen, über Dinge, die man nicht ändern kann.
    LG und komme gut ins neue Jahr, Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Als erstens möchte ich Dir und DEiner Familie auch einen guten Rutsch und allesalles liebe für das Jahr 2013 wünschen

    Und ja ich möchte in diesen Jahr auch etwas mein Gewicht reduzieren !!
    Mit WW Essen und etwas Sport ,ich hoffe ich schaffe das !!
    10 Kilo ist auch mein erstes Ziel
    Es fing dieses Jahr so gut an ...BisAnfang März da kan ein Schicksalschlag nach den anderen und es hört noch nicht auf !!
    Ich hoffe das unser Jahr auch etwas besser wird !!

    Alles liebe und gute für Euch
    Herzliche Grüße Bea

    AntwortenLöschen
  5. liebe myri,

    wünsche dir und deinen lieben einen
    guten start ins neue jahr und ein
    wunderbares 2013 !

    viele ♥-liche grüße
    marion

    AntwortenLöschen
  6. Ich wünsche Dir und Deinen lieben auch einen guten Rutsch, und ein tolles und kreatives Jahr 2013!

    Mein guter Vorsatz ist, mich gesünder zu ernähren... Meistens ist man einfach zu bequem um noch Gemüse zu schneiden, oder einen Salat zu machen... Aber von nix kommt ja nix, gell ;o)

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Na das sind doch gute Vorsaetze.. das mit dem sichnicht ueber Dinge sorgen die man nicht aendern kann, versuche ich auch immer wieder und ich muss sagen, mit den Jahren klappt es immer besser.. als Uroma werde ich wahrscheinlich so chillaxed sein, das alle denken ich bin schon total verkalkt.. LOL..

    Fuers abnehmen druecke ich dir die Daumen.. 10 Kg ist ne ganze Menge!! Viel Glueck!

    AntwortenLöschen
  8. Hallöchen liebe Pusteblume. Du hast hier aber einen wunderschönen Blog und ich werde dich ab heute auf jeden fall öfters besuchen!!!!!!!
    Ich hoffe, das du einen guten Rutsch hattest und wünsche dir ebenfalls ein tolles, aufregendes und kreatives 2OI3

    AntwortenLöschen