Freitag, 13. Juli 2012

Gedanken.......

Ihr Lieben,

ich war ja über drei Monate ohne nähen und ich hab es gar nicht vermisst. Durch das Wanderpaket, das mal wieder bei mir halt gemacht hatte, wurde ich quasie "gezwungen" wieder anzufangen und dann war ich wieder "angefixt".

Und doch machen mich manche Sachen einfach kirre und ich frage mich, ob es nur mir alleine so geht.
Man glaubt einfach alles selbst machen zu müssen, kaum das man nähen kann. Egal ob es Geburtstagsgeschenke sind, Kleidung, etc. pp. Wenn man das alles wirklich durchziehen wollte wäre man nur noch am nähen und sticken....mal abgesehen davon, dass nähen ja nicht gerade billig ist, es sei denn man verwertet seine Sachen in der "Altkleidertüte". Aber bei einem Meterpreis von 18 EUR bei nem tollen Jersey.......naja, und da reicht ja auch nicht nur ein Jersey....dann möchte man na klar noch ganz viele andere Kombistoffe....... Oder seid ihr bescheiden?
  
Setzt ihr euch da auch so unter Druck? Isabel braucht zum Beispiel unbedingt für den Sommerurlaub noch einige Tops und passende HotPants, vielleicht noch das ein oder andere Kleid, einen Bademantel, eine Bandito,.......ich könnte noch ewig aufzählen, zumal Isabel auch noch Geburtstag hat in zwei Wochen. Klar das Mama auch da was selbstgenähtes präsentieren möchte als Geschenk.  Am liebsten ja neue Sitzkissen samt Tischdecke und nen Spielzeugverstecker.  

Aber was auch immer ich mir vornehme.....ich schaffe es nie. Nur einen kleinen Teil davon.Und was hätte ich alles nähen können in den letzten drei Monaten. Meine Ufokisten sind immernoch immens hoch.
Ich glaube ich habe 15 schon fertig zugeschnittene NupNup-Kopftücher. Echt krank, oder?
Manche Ufo´s trage ich jährlich mit mir mit, zum Beispiel den Adventskalender von AnnaK. Top ist fast fertig. Naja. Eigentlich müsste ich genau JETZT damit anfangen den zu nähen, damit er im Dezember auch wirklich hängt.

Meiner großen Tochter wollte ich zum 18. Geburtstag einen Quilt nähen mit Bildern ihrer Kinderheit und  Jugend. Ob ich da jetzt schonmal mit anfange.....jetzt lacht nicht. Das ist mein ernst.......*schmunzel*.

Rennt euch die Zeit auch so weg? *seufz* 

Eure Myri        


Kommentare:

  1. hi! wie schön mal wieder von dir zu lesen!!! ich hoffe es geht dir gut??? das "problem" kenne ich nur zu gut....ich habe auch immer zu wenig zeit...dazu kommt, das ich dann auch immer oberkritisch mit mir selber bin....und alles was nicht ganz optimal ist, radikal wieder auftrenne oder aufribbel.....;o) aber wenn es dann fertig ist, freue ich mich dann eben doppelt! liebe grüße nico

    AntwortenLöschen
  2. ich glaube, das ist normal mit der Zeit...
    man nimmt sich immer so viel vor...

    aber vielleicht solltest Du statt Wanderpaket ein Ufo-Wanderpaket machen ;-))) da wäre ich dabei *lol*

    kommst Du im September zum Nähtreff???

    GLG

    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Ooooohhhh ja, das kenne ich zu genüge!!! Ich habe seit fast zwei Wochen Ferien und bin alles am "Nachholen" (und ich kann gar nicht wieder aufhören ;-)), was ich im letzten Jahr kaum geschafft habe. Vor lauter "normaler" Arbeit kam ich nämlich kaum noch zum Nähen, obwohl ich ja sooo gerne alles Mögliche genäht hätte...

    LG Karo

    AntwortenLöschen
  4. Ja Myri, das geht mir auch so - die Wunsch-to-do-Liste ist eeeellllleeennnnlaaaaaang und man erreicht nie das Ende.
    Auch ich nehme mir immer zuviel vor und schaffe es niemals.
    Ich schreibe mir dann oft eine Liste und streiche dann durch, was ich geschafft habe - das hilft mir für eine Weile ... bis zur nächsten Liste ;-)

    Mach Dir nix draus, es geht wohl vielen so, daß der Tag einfach zu wenig Stunden hat und hätte er mehr, würde sie wieder nicht reichen.

    Ich drück Dich.
    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
  5. Ach Myri!!
    Du sprichst mir aus der Seele, ganz genauso geht es mir auch *seufz*
    Naja, wie heißt es so schön.... geteiltes Leid ist halbes Leid!!
    In diesem Sinne, ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. ... ach Myri,
    ich kann dich so gut verdtehen...fuehle auch teiweise so und muss auch mal sagen das die Stoffpreise echt ganz schoen holla sind auch wenn es wirkl schoene Qualität ist nur die Kunden das leider nicht so sehen wenn die Preise hoeher werden fuer genähte Handarbeit...aber komm..es macht auch sehr viel Freude wenn man dann so huebsches in der Hand hällt;)

    gglg Marion

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Myri!

    Das klingt, als wärst du ganz schön gestresst! Nähen soll doch Spaß machen! Das ist doch nur ein Hobby oder?

    Vielleicht solltest du überlegen, ob manches wirklich notwendig ist? :) ich meine grad die Sachen für den Urlaub: ich kenne das, so ähnlich ging es mir, als mein Großer dieses Jahr mit Oma und Opa in Urlaub fuhr, aber man kann das nicht schaffen. Und im Endeffekt ist es doch meist so, dass sie theoretisch auch fahren könnten, ohne dass man überhaupt vorher noch was extra dafür näht oder nicht? :)

    Also lass es und mach nur, was dir SPAß macht! :-) schon mal probiert?

    Das mit den Wanderpaketen habe ich komplett aufgegeben, als ich kurz vor dem Zusammenbruch stand, weil ich mir so einen Druck gemacht habe, viiiiiel besser, sag ich dir! Man sieht ja doch meist nur Sachen drin, wo man entweder denkt, das könnte ich besser oder hey! tolle Idee, das brauch ich aber nicht tauschen, sondern mach ich selber (und schon wieder was auf der to-do-Liste!) :)

    Lange Rede, kurzer Sinn: bevor es dir ernsthaft zu viel wird und dir die Freude völlig verloren geht, näh lieber ab und zu einfach ein Teil, das dir auch wirklich Spaß macht!

    Ganz liebe Grüße!
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Was ist nur ls heute! Noch eine die mir aus der Seele schreibt ;0)
    Du bist nicht allein!
    LG
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  9. Jaaaaaa, das kenne ich sowas von ;o)... Und weißt Du was? Es ist wirklich krank *lach*...
    Was soll ich dazu sagen *hach*... Nur soviel: Man muss sich manchmal selber bissi bremsen. Gibt noch andere wichtige Dinge im Leben *selberfestgestellthat*...
    Aber das kommt noch :o))

    AntwortenLöschen
  10. miri, wennman sich immer sachen vornimmt für 20 stunden am tag, aber nur 2 zur vefügung hat, sollte man drüber nachdenken, ob der druck gut ist. kauf doch die klamotten! und näh nur was du möchtest, ohne druck!! dann macht es auch wieder spass. und die ufo kisten zeigen doxh, worauf du gar keine lust hast. wer braucht denn 20 kopftücher? liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  11. Oh ja. So geht es mir auch grad. Ich habe nicht nur beim Nähen tausend Baustellen. Um's Haus rum muß auch noch viel gemacht werden. Da wäre z.B. den neuen Platz neben dem Haus für das Kaminholz fertig machen und dann natüßrlich die Tonnen von Brennholz da hin stabeln. Fensterläden, Weinkisten und sonstiges weiß streichen. Ach ja noch vier von sechs Terassenstühle wollen auch noch weiß werden. Haaach und genäht hab ich zwar auch etwas, aber ich hab nicht mal Zeit es einzustellen. Ich werden noch verrückt. Ufo's ... davon hab ich auch ne Menge. Und Ideen für neue Sachen zum Nähen und Sticken ja sowieso. Aber seit ich wieder Teilzeit arbeite hab ich noch weniger Zeit. *ggrrrr* Naja ich geh dann auch mal wieder weitermachen. Schön von dir gehört zu haben.

    Liebste Grüße

    Siva

    AntwortenLöschen
  12. ♥♥♥...ja, die zeit rennt absolut vor mir weg und ja, ich bin auch im "mache-ich-selber-modus"...*lach*...was aber geschenke angeht, damit höre ich so langsam auf...jedenfalls für erwachsene..mein mann lag mir ständig in den ohren, das die leute eher genervt sind von selbstgemachten geschenken weil sie selber nichts gleichwertiges dagegensetzen können und sich dadurch halt beschämt fühlen "nur" etwas gekauftes zu haben...da hilft es auch nichts das ich beteuerte es wirklich von herzen zu machen und zu schenken, er meinte das würde dabei keine rolle spielen...vielleicht hat er recht...fragte mich dann wie es mir gehen würde als "beschenkte" und ich würde wohl auch denken...nee is`klar, wieder sowas und wieder muss ich loben wie toll es ist....weisst du was ich meine?...daher nur noch für mich , das neue haus, die kinder und freundeskinder, und auch nur was ich schaffe, also nix mehr zuschneiden und nicht nähen, davon habe ich nämlich schon so etliches schließlich weggeschmissen, was mir eine lehre war......:o)))...

    ggggglg nicole

    AntwortenLöschen
  13. lol ihr seid alle so suess. und ja ihr habt recht. vermutlich werd ich das ein oder andere teil einfach kaufen fuer isabel und so nach und nach die ufokisten abbauen. das wanderpaket ist quasie mein baby, da haeng ich dran und organisiere es. es ist aber schoen zu wissen, dass man nichts falsch macht, sondern das man einfach nicht mehr in den alltag packen kann. irgendwie gehts doch allen frauen so. ich drueck euch alle mal ganz feste. myri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Myri,
      so geht es uns allen...und du schaffst doch so viel! Und zwischendurch muss man auch mal ne Auszeit nehmen!
      Drück dich ganz feste zurück,
      Elli

      Löschen
  14. Liebe Myri,
    mir gehts ganz genauso... viel zu viele Ideen.. viel zu wenig Zeit und Geld.. und dann kommen auch immer mal wieder Anfragen von Verwandtschaft und Freunden, die auch mal "schnell" was genaeht haben moechten.. ich hab mir dann oft mals Embargos gesetzt.. es werden keine Stoffe gekauft bis zum... (z.b fuer 3 Monate) da hab ich dann wirklich mal gelernt mit den Stoffen zu arbeiten die ich zur Hand habe.. und siehe da, das geht auch! Genauso mit Projekten.. es wird erst was neues angefangen, wenn aus der Ufo Kiste was weg ist.. usw und so fort.. am Anfang faellt es schwer.. aber es fuehlt sich doch verdammt gut an, wenn man dann wirklich mal ein Uralt Ufo fertig hat..

    AntwortenLöschen
  15. Dein Post tut sooooo gut!!!

    Mir geht das genauso und ich beruhige mich immer damit: Du arbeitest Vollzeit, bist alleinerziehend, hast ein anderes Hobby was einen TZ Job teils einnimmt und dann noch Nähen ?!
    Es gibt Phasen da schaff ich richtig viel und dann wieder Phasen wo gar nix geht.

    Gerade mit Klamotten mach ich mir gaaaar keinen Stress. Noch kann ich die Sachen die ich für meine Tochter nähte an beiden Händen abzählen und da sie auch Dinge von mir gar nicht immer trägt mach ich schon gar kein Stress - das kauf ich dann :-)

    Tiefdurchatmen, dann machts auch wieder Spaß :-)

    Schönen Sonntag
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  16. Du Myri... ich bin auch dafür, ein UFO-Wanderpaket anzufangen *lol*. Da bin ich glatt dabei. Haste Lust? Ich mach die Orga *hihihi*
    Liebe Grüße Annette

    AntwortenLöschen
  17. Die Idee mit dem Ufo-Wanderpaket find ich ja zum Piepen;-) Das würd aber ein RIESEN Paket. Ich gehör auch zu den Kandidaten, schieb schieb ist meine Devise, irgendwie sind alle Tage zu kurz, die Zeit rennt und ich hab das Gefühl nix zu schaffen, dabei schaff ich dann halt anderes, wie z. B. jetzt hier sitzen und kommentieren! ;-) Und außerdem, WER treibt uns, außer unserer inneren Unruhe diesbezüglich???? Also loslassen und das tun, was wir mögen - Leben ist begrenzt und zack um! PG Andrea

    AntwortenLöschen