Dienstag, 19. April 2011

4-Pocket-Bag.....

Meine erste 4-Pocket-Bag (eigentlich 5-Pocket-Bag) Schnitt von MamaLea. Die Tasche ist super schön, aber ich war mit der Anleitung nicht so sehr zufrieden. M.E. hätte man an mancher Stelle noch etwas detailierter und verständlicher (auch für Nähanfänger) schreiben
können.


Sie ist auch nicht so perfekt geworden, wie ich es gerne gehabt hätte. Zwei Fehler hab ich definitiv gemacht. Aber ich sag euch nicht was falsch ist *schäm*.
Velour von FM.


Die eine Seite.......


Die andere.......

So, und kann mir mal einer der die Tasche schonmal genäht hat sagen, wieso zum Geier das Seitenteil insgesamt 4 x in der Beschreibung steht?????? Also mir haben definitiv zwei Teile gereicht, einmal Aussenstoff, einmal Innenstoff.

Keine Ahnung wieso ich bei dieser Tasche so Probleme hatte, wo ich doch eigentlich sehr gerne Taschen nähe.

Die Tasche geht morgen auf die Reise zu einem ehemaligen Geburtstagskind. Ich war dort eigentlich eingeladen, aber es ist dann doch was dazwischen gekommen...die Tasche ist nun endlich fertig und ich hoffe die Empfängerin freut sich.

 Und das sind die neuen Möbel von Ikea. Unsere Große hatte ja an Silvester unseren Wohnzimmerschrank (2 Jahre alt!!!) geschrottet. Ein Gutes hat es: Die Kommode und das halbhohe Schränkchen passt viel besser als der klobige Wohnzimmerschrank. Und es passt mehr rein und drauf als man denkt........

Liebe Grüße
eure Myri
   
Posted by Picasa

Kommentare:

  1. oh die tasche ist grooooßartig geworden myri!!

    AntwortenLöschen
  2. Ohhhhh.... die ist wunderschööööön!!!

    LG Viola

    AntwortenLöschen
  3. hi myri,
    die tasche ist so konzipiert, das eben 2 seiten- und bodenteile gebraucht wird, die sich in der bodenmitte unten treffen, also nicht in einem stück. auf der 12. seite bild nr.10 ist es gut erkenntlich. ich hatte vor kurzem auch eine genäht und hatte keine schwierigkeiten, bis auf das paspelband, aber weil ich definitiv zuviel vlies dazwischen hatte. bei der nächsten wird es anderst.

    so, nun mal zu deinem tollen stück, die tasche sieht trotzdem super aus und kunst ist die fehler so auszubügeln sodas man sie gar nicht erkennt :-)

    lg patti

    AntwortenLöschen
  4. Oh, oh, das mit der nicht so prickelnden Beschreibung des Ebooks kenne ich auch und mich hat vor kurzem auch ein Taschenschnitt fast zur Weißglut gebracht und ich war froh, das gute Stück fertig zu haben. Aber ich hatte evtl auch nur einen schlechten Tag....
    Lg Aylin

    AntwortenLöschen
  5. Oh schööön hast dus!!!

    Ich find die Tasche sehr sehr schön....aber ich mag deinen Sil eh sehr gern ;)

    Zur Anleitung kann ich nix sagen...

    liebst
    die Sabrina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Myri ,

    DEine Tasche sieht wirklich toll aus, ich mag farbenfrohe Taschen sehr !!!
    Um Deine Schränke beneide ich DIch - da kannst Du DIch mit DEko richtig austoben .

    Wünsche Dir eine schöne Osterwoche - Katrin

    AntwortenLöschen
  7. Trotz Deiner Probleme schaut die Tasche aber ganz toll aus ;-)

    Liebe Grüße

    Dori

    AntwortenLöschen
  8. Aaaaaaach....
    Die ist doch toll geworden!!!
    Sehr toll sogar!!!:o)
    lg Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Super die Tasche, Myri und die WOhnzimmerschränke sind ein Traum! Da hat sich Euer Aufbaustreß doch gelohnt und dem Kind kannst DU danken!;-)
    LG von der Urlauberin

    AntwortenLöschen