Dienstag, 11. Januar 2011

Ihr könnt mich für total bekloppt halten......

aber ich hab´s getan. Meine Stickmaschine hat ja nun schon länger Geräuche gemacht beim sticken, wo ich bißchen Angst bekommen habe. Aber als sie Ende letzten Jahres beim Händler war wegen dem verzogenen Rahmen (könnt ich heute auch alleine hinkriegen ;-)), kam sie röchelnd wieder zurück und ich dachte:"Naja, kann ja so wild nicht sein, sonst hätte der ja was gesagt oder eben repariert."
Pustekuchen. Vorhin wollte ich die schöne Lilie sticken (herzlichen Dank liebe Yvonne und Maritta *knuddel*), da lag die arme Stickmaschine echt in den letzten Zügen. Dann hat sie sich "festgenäht".
So eine Sche.....!
Gut. Ich hatte so den Verdacht, wenn die Maschine soooo derbe Geräuche macht, dann muß sie vielleicht geölt werden. Aber überall steht nur nicht ölen! Aber bei einigen Threads hab ich gelesen, dass doch einige Mädels ölen.
Naja. Wieder 4 Wochen keine Stickmaschine, oder selbst probieren?


Mädels ich hab geölt! Und sie stöhnt nicht mehr vor sich hin. Ob mit großem oder kleinem Rahmen.
Habe Balistol-Waffen-Spray genommen (ein Hoch auf meinen Papa, der hatte es da und wir wohnen ja in einem Haus) und sämtliche (beweglichen) Teile wo ich dachte eingesprüht, auch einen Spritzer in den "Arm".
Und weil ich grade dabei war, hab ich auch die Ovi gesprüht und auch meine Pfaff. Und die Pfaff hatte immer so komische "Schleifgeräuche" gemacht. Meine Freundin hat die gleiche und die lief immer so schön ruhig..... Meine jetzt auch wieder *breitgrins*

Mal unter uns: ich hab den ganz leisen Verdacht, die Händler sagen immer nicht ölen, damit die Maschinen schneller den Geist aufgeben und man die einschicken muß. Das hätte ich jetzt auf jeden Fall auch machen müssen. Wie unnötig, oder? 

Und Mädels? Ölt ihr auch eure Stickmaschinen, Nähmaschinen und Ovi´s?
Ich werd das jetzt regelmäßig machen.........

Eure Myri     

Kommentare:

  1. hi! ich morgen auch ..........;o) liebe grüße nico

    AntwortenLöschen
  2. mutig, aber es hat gewirkt, also wars das Richtige.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Myri,
    Bitte, gern geschehen :-)
    An Deine Theorie könnte was dran sein! Meine Stickmaschine quietscht auch schon ein bisschen. Dann werde ich doch auch mal ölen!
    Danke für den Tipp!
    Liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Danke für den Tipp "grins"
    grüßle anique

    AntwortenLöschen
  5. Oh Du sprichst mir aus der Seele! Meine Stickie war nur ganz am Anfang, als sie neu war "ruhig". Auch nachdem ich sie beim Händler zum ölen gebracht habe, war sie zwar leiser, aber auch nicht wirklich leise und ein paar Tage später wieder genauso laut! Allerdings ist meine eine Janome... Womit stickst Du?
    Ich glaube ich werde mich demnächst mit Schraubenzieher und Dein Spray bewaffnen!
    LG
    sonia

    AntwortenLöschen
  6. bin noch nie auf die Idee gekommen! *grübel*
    Wie schön, dass bei Dir alles wieder läuft!
    Leider läuft meine Nähmaschine nach dem "Durchchecken" beim Händler auch viel schlechter! Doof!
    LG
    Claudi

    AntwortenLöschen
  7. ...tja manchmal lioegt die Lösung so nah;)und jetzt macht es wieder doppelt Spaß gelle;)

    lg Marion

    AntwortenLöschen
  8. Was ist denn das für ein Händler? Meiner weist mich immer in die Maschine ein und zeigt auch gleich, wo geölt werden muß.
    Die Sticke sagt mir beim Anschalten "Täglich einen Tropfen Öl bitte" ;-)
    Dann laß die Maschinchen mal surren. So haben sie es leichter.
    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen ,
    also ich öle auch. Die Öle dürfen nur keine Kaltwachse enthalten. Balistol ist perfekt. Ist
    auch ein Tipp von meinem Nähmaschinenmenschen.
    Ich öle auch die nadel manchmal. Ich nehme Klebevlies und bei fusseligem Stoff klebt sie dann nach ner Zeit dann geht sie nicht mehr so gut durch den Stoff. Um das zu vermeiden ein tropfen Öl an die finger und um die nadel schmieren. Dann läuft wieder alles wie geschmiert. Schön das du es allein ohne Werkstatt hinbekommen hast mir graut auch immer vor dem verschicken. viel Spass noch.
    Lg Gabi

    AntwortenLöschen
  10. ....ich nicht, aber mein M. nimmt sich dann ein Herz und hilft ihr, wenn ich nicht weiterkomme.

    glG Heike

    AntwortenLöschen
  11. Ich öle schon seit Urzeiten, meine alte privileg ist 25 jahre alt und meine Ovi ist
    jetzt 15 Jahre alt und meine Neue schnurrt noch,
    wird aber wie die anderen gereinigt und geölt.
    Ich habe bei einem Nähmaschinen-Verkäufer gearbeitet vor 30 Jahren und es dort so gelernt.
    Klar wollen die mit dem sogenannten Kundendienst Geld verdienen, und was machen sie
    Fusseln raus - öl rein...das kann ich selber.
    Ölige Grüße Lilli♥

    AntwortenLöschen
  12. Die Verkäufer sagen nein und die Mechaniker ja. Ich machs auch regelmässig.... den solange da Kraft übertragen wird und Reibung entsteht muss auch ein wenig Schmierung rein. *gg*

    Schön das es jetzt wieder geht. :)

    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen
  13. Ich öle meine Stickmaschine auch regelmäßig selbst. Seid dem sie sich einmal festgefressen hat, weis ich dank meinem Papa, wo das Öl hin muss und mit welchem.

    lg heike

    AntwortenLöschen
  14. Hmmm, dann sollte ich meiner olle Discounter Maschine wohl auch mal ein Tröpfchen Öl gönnen.
    Unsere Freundschaft (Nähmaschine und ich) steht im Moment auf sehr wackligen Beinen ;)
    Nur meinem Mann sollte ich von dem Öl-Tipp nichts sagen, denn von ihm kam schon öfter, wenn es wieder laut ratterte "Na, da müssen wir dir wohl mal ne neue Maschine kaufen"

    Liebe Grüße
    Mirjam

    AntwortenLöschen
  15. Hi Myri,

    öhm, muss mir dies auch überlegen ;-))
    wenn ich mich dann mal wieder dazu höckle

    lieber Gruss und bis bald, silvia

    AntwortenLöschen
  16. Super das sie wieder geht.....
    Ich Öle meine Nähmaschine auch regelmäßig, aufmachen alle fusseln raus und frisches Öl;)

    Lg Silke

    AntwortenLöschen
  17. Also ich hab bis jetzt noch NICHT geölt, mir aber gerade ein Fläschchen Nähmaschinenöl für diesen Zweck gekauft!
    Nun bin ich allerdings froh, dass ich es noch nicht "getan" habe, meine Stickmaschine muss ich nämlich nach einem Crash gestern nun einsticken! Und dann können sie mir schon mal nix wegen Öl!;-)
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  18. Ich öle auch, obwohl es bei Brother heißt, sie brauchen kein Öl :-D

    Es geht übrigens auch Spinnradöl - meine Maschine hat neulich auch fürchterlich kratzende Geräusche gemacht... ein paar Tropfen davon, jetzt surrt sie wieder!


    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen