Samstag, 22. Mai 2010

Meine ersten Puschen. Sind die nicht süüüüüüß? Ich hätte den Schnitt auch selbst basteln können, aber ich geb´s zu. Ich war zu faul.
Kirstens E-Book ist spitze erklärt und es hat von Anfang an alles prima geklappt. Nach 4 Stunden waren die Puschen fix und fertig.
Die kleine Smila wird dann künftig in Myri-Puschen herumlaufen..*freu* Ein tolles Geburtstagsgeschenk.



Bärlauch gibt es nicht mehr lange. Mädels greift zu! Wir lieben Bärlauchbutter, vorallm zu Gegrilltem.
Einfach Bärlauch (2 Packungen) waschen, Stile entfernen, 2 schwach gehäufte Tl. Salz (nicht mehr!) und zwei Päckchen weiche Butter
mit dem Zauberstab vermischen und ab in Förmchen und ins Gefrierfach. Im Sommer tauen die Bärlauchbutter-Muffins
ruckzuck auf und sind parat für´s Grillfest.
Ich hab aber noch ein echt tolles Rezept: WM-Fladenbrot:

1 Fladenbrot am Abend aufschneiden, beide Seiten gut mit Bärlauchbutter einstreichen. Auf eine Hälfte Eisbergsalat, Tomaten, Zwiebeln (natürlich alles klein geschnitten), Schinken/Putenbrust, Käse und etwas Fondor. Alles in Frischhaltefolie einpacken und in den Kühlschrank und am nächsten Tag aufschneiden und genießen. Wer mag kann auch noch bißchen Majo auf den Salat geben oder vorm servieren das Fladenbrot nochmal 3 min. in den Ofen bis die Kruste kross ist. Echt lecker!!!!


Und das gab´s heute. Gekaufter Pizzateig belegt mit Paprikasalami, frischen Pilzen, Spinat, Gorgonzolasoße (Zwiebel andünsten, 3 Zehen Knobi kleinschneiden dazu, 1 Fläschchen Cremefine zum kochen und wenn es heiß ist 1 Packung Gorgonzola dazu (nicht mehr kochen!) . Pfeffer, Salz. Fertig!), Zwiebeln, Streukäse und Mozarella. Sieht bißchen komisch aus, aber es schmeckt wirklich super gut.

Eigentlich wollte ich heute abend die Füße hoch legen, aber mein Mann möchte partout Fußball schaun. Mal sehen was ich dann mache..........

Schöne Pfingsten ihr Lieben
eure Myri
Posted by Picasa

Kommentare:

  1. Die sind wirklich süß, Myri. Und ich oute mich auch mal mit einem Faible für Bärlauch - mjam! Habe ihn sogar mal versucht im Garten zu ziehen...leider erfolglos.
    Ich wünsche dir eine superschönes Pfingstwochenende.
    Liebst, Kaddi

    AntwortenLöschen
  2. huhuu du liebe....

    schöne puschen haste da gemacht....
    ich hab übrigens mal gerade nachgeschaut zwecks bloggertreffen.......
    weiß gar nicht ob sich schon was getan hat
    und wer mitkommen würde...
    also hier habe ich schonmal eventuell
    2 jugendherbergen.....

    http://www.djh-hessen.de/articles_info.php?tPath=1_5_91_175_424&articles_id=252

    und hier
    http://www.hausheliand.de/cms/front_content.php?idcat=21&lang=1

    inwieweit was geht oder nicht weiß ich nicht...
    nur mal so eine idee....

    ich wünsche dir ein schönes wochenende
    ggvlg
    claudi

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Idee mit der Bärlauchbutter, werde ich mir mal merken.
    Ich wünsche Dir ein schönes Pfingstfest.
    Liebe Grüße, Coco

    AntwortenLöschen
  4. Hi Myri,
    mjam, das sieht ja lecker aus bei Dir *schleck* *grins*.
    Bald komm ich Dich mal besuchen, gelle? Oder Du mich? Heute wird die Küche gestrichen und ich denke, dass mein Kühlschrank diese Woche noch kommt. Dann können wir mal bei mir frühstücken :o)).
    Dicken Drücker das Farbenplümchen :o)))

    AntwortenLöschen
  5. Mensch, sind die Puschen (den Begriff gibts bei uns im Odenwald eigentlich war nicht) schön geworden, das ist wirklich ein tolles Geschenk.
    Danke auch für Deine Rezepte & die Bilder, die mir das Wasser im Mund zusammen laufen lassen.
    Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  6. Danke!! Jetzt weiß ich, was ich heute Abend in der Küche zaubere - Pizza!! Die ist längst mal wieder fällig :o)

    Die Puschen sind ja zuu goldig!

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen