Freitag, 12. Februar 2010

Hilfe und Hilflosigkeit.........

Ich möchte hiermit einen Aufruf starten:

Im Handballverein meines Neffen ist auch der kleine Fynn (4 Jahre). Er ist an einer seltenen Form der Leukämie erkrankt. Nur eine Stammzellentransplantation kann ihn retten.

Erst im letzten Jahr habe ich seine Mutter kennengelernt, welche bei meiner Schwester zu Besuch war. Damals waren sie noch auf dem Stand, dass es "Gott sei Dank keine Leukämie sei".
Leider wurde im nachhinein nun doch Leukämie diagnostiziert. Ein Schock!

Diese Tage weine ich sehr viel und bin mit meinem Gedanken häufig bei Mirjam und deren Familie. Mirjam kann niemand mehr zurück holen , aber Fynn kann noch geholfen werden.

Solltet ihr noch nicht typisiert sein, seid soweit gesund und wolltet schon immer mal etwas Gutes tun: Kommt am Sonntag, 28.02.2010 ins Bürgerhaus Kostheim (55246 Mainz-Kostheim). Wir liegen sehr Zentral zwischen Mainz, Wiesbaden, Frankfurt und Darmstadt.

Ich wünsche Fynn und Fynn´s Familie von ganzem Herzen viel Glück. Wer weiß, vielleicht ist ja unter euch DIE Nadel, welche Fynn und dessen Familie zu finden hofft.

Übrigens bin ich schon viele Jahre typisiert und in der Knochenmarkspenderdatei der DKMS.
Es ist nur ein bißchen Blut. Mehr nicht.
Herzliche Grüße
eure Myriam

Kommentare:

  1. Liebe Myriam,
    Du hast recht, das sollten doch alle machen, es ist wirklich nur ein bisschen Blut und es tut auch nicht weh. Ich habe mich auch schon vor vielen Jahren typisieren lassen.
    Liebe Grüße von Dagmar

    AntwortenLöschen
  2. Es ist inzwischen noch einfach geworden, nur ein Abstrich mit einem Wattestaebchen im Mund...... Bekommt man alles kostenlos bei der DKMS zugeschickt und dauer nicht lange.

    wer kein Spender sein moechte kann auch Geld spenden mit denen die Test finaziert werden.

    AntwortenLöschen
  3. Silke, danke für den Hinweis. Hab mir grade bei DKMS das Set angefordert.
    Liebe Grüße Annette

    AntwortenLöschen