Mittwoch, 11. November 2009

Riesen-Grabbag

Gestern abend bis heute morgen habe ich dieser riesen Grabbag-Tasche genäht *gähn*.
Aber erstmal von vorne:

Gestern nachmittag kam ein Päckchen an von Andrea mit Stoffen die sie mir in Holland besorgt hat, sowie Zuckerstangen
und eine super schöne Wald-Kette mit Bambi, Fliepie und Igelchen.

Wir hatten uns schonmal drüber unterhalten, dass sie sich gerne eine neue Tasche nähen möchte, die so aussieht wie ihre alte.
Bot ihr dann an, das ich sie ihr ja auch nähen kann. Sodele, also hat sie gestern all die Sachen geschickt und Stoffe.

Ich dachte ihre alte Tasche sieht der Grabbag sehr ähnlich und da ich keine Ahnung habe, wie ich einen Boden in eine runde Tasche nähe *grübel*, dachte ich, ich nehm den Schnitt von der Grabbag und ändere, dann die Henkel.



Hab extra noch ne Reißverschlußtasche genäht......
und die zu der Grabbag gehörenden Innentaschen.......

ABER:

Ich hab da wohl bißchen falsch gedacht, weil ich hätte die Henkel nicht wie bei der Grabbag nähen dürfen sondern, so, dass die Henkel der gleichen Seite zusammengenäht werden müssen, nicht die gegenüberliegenden. So ein Mist.
Überhaupt war der Nahttrenner heute Nacht mein Freund....*seufz*




Mal sehen, ob ich die Träger doch nochmal aufmachen kann, damit die Tasche auch schön hängt, wenn man sie über der Schulter trägt.......


Rechts auf dem Bild ist Andrea´s alte Tasche, schon ziemlich zerfledder. Also es wurde wirklich Zeit...*g*. Die Henkel oben waren nicht geknotet, hab sie nur getrennt, damit ich die Länge hatte für die neue Tasche. Sie sind sich doch sehr ähnlich, gell?
Aber in der rechten ist eben ein kleiner Boden eingenäht. In der linken nicht. Schlimm Andrea?

Liebe Andrea,
ich hoffe Sie gefällt dir trotzdem und ich versuche mein Bestes die Träger nochmal zu ändern.....


Posted by Picasa

Kommentare:

  1. Hallo liebe Myri
    habe den Rosalie-Stoff, den ich in von Dir beim Lavendel-Wichteln bekommen habe, angeschnitten. Und wenn Du mal sehen möchtest, was darau geworden ist, dann schau doch einfach mal auf meinem Blog. Ich möchte mich noch einmal ganz herzlich bei Dir für die schönen Dinge, die ich von Dir bekommen habe, bedanken. Freue mich noch immer!!!!!!
    Lieben Gruß
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. hallo, liebe lana phönixfeder! da habe ich mich aber toll gefreut über deinen besuch bei mir. :o)

    ja, die stöffchen, gell? die sind so nett ... und die ideen sprießen *lol*.

    deine tasche ist total schön. klar - nachts - das sind alle katzen grau und die konzentration lässt nach. mach dir nix draus - irgendwie wirds gehen und die andrea (unbekannterweise grüß!:o)) wird gar drumrum kommen, sich zu freuen! ;)

    ich verlinke dich mal bei mir, okay?
    ganz herzliche grüße quer durch durch die luft von liv.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,


    ist schon Mutig eine Tasche einfach so nachmachen ohne Schnitt aber Du es nicht schaffst dann niemand! Die Stoffe würden mir auch gefallen!

    Den Garnrollenhalter habe ich von hier:
    https://www.car-moebel.de/docs/shop.aspx?domid=1087&id=38013&aid=163442&cid=742

    LG, Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Lana,

    die Tasche ist schön! Punkt!
    Du bist also auch eine Nachteule? Dann werde ich in Nähnächten an Dich denken... - wenn ich mal wieder den Nahttrenner benutze *grinz*
    Liebe Grüße,

    Germaine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Lana,
    toll, diese beiden schönen Taschen.....
    Liebe Herzblattgrüße
    Iris

    AntwortenLöschen