Dienstag, 10. November 2009

Lichtbeutel nähen Teil 1

Diese ultra schönen Lichtbeutel hab ich schonmal auf einem Blog entdeckt. Ich schwanke zwischen zwei Blogs, wo ich sie gesehen hatte und auch die Anleitung, aber obwohl ich wirklich jeden Post durchgegangen bin, ich hab sie nicht gefunden.

Von daher hab ich euch einmal Schritt-für-Schritt-Bilder gemacht, wie ich Lichtbeutel nähe, damit ihr eure weihnachtlichen Tische auch bald so verschönern könnt....

Man nehme Stoffe wie man möchte, auch gerne Reste, Spitze (wenn man möchte), Rollschneider, Maßband, ein leeres Tindra-Glas vom Schweden (oder anderes) und Schneidematte.

Das Glas an der breitesten Stelle ausmessen und auch die Länge aufschreiben. Das war hier 29 cm Breite und 8,5 cm Höhe.
Natürlich sind das jetzt nur die Maße vom Glas. Hinzu kommen noch die Nahtzugaben. Bitte etwas großzügiger sein! Also ich würde in der Breite ca. 2,5 cm zugeben und in der Höhe 5 cm.

Ich habe zum Beispiel oben einen kleinen karierten Rand angenäht.

Dann die Spitze annähen.........


Den oberen Rand versäubern mit Zickzack oder Overlockstich. Man könnte jedoch auch einfach zweimal umschlagen und festenähen, dann aber bitte mehr NZG!


Jetzt festnähen.


Jetzt den Stoff rechts auf recht längs aufeinander legen. Und knapp die Längsseite zunähen.
Posted by Picasa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen