Montag, 13. Juli 2009

Lila Greetelies.....

Am Samstag abend ist diese lila Greetelies für Yasmin entstanden. Ich mußte sie eben ganz heimlich fotografieren, weil sie ja für ihren Geburtstag ist.
Die Tasche habe ich mit einem schönen lila Batikstoff genäht und einfachen lila Baumwollstoff von Ike.....! Der Totenkopf hätte ruhig noch etwas höher sein können, aber gut. Eine Innentasche und Handytasche hat sie auch. Yasmin wird sie bestimmt mögen....... Ich bin so froh, dass nun wenigstens ein Geschenk fertig ist.


Dieses süße Tontöpfchen habe ich bei meiner Bastelfreundin Petra gesehen. Na klar, dass sie gleich mitnehmen mußte. Paßt sie doch zu schön auf die ständig leere Etagere. Nehme mir so oft vor mal was zu nähen, aber irgendwie komme ich nicht dazu. Am besten ich warte auf den Herbst....dann leg ich genähte Kürbisse drauf Da hab ich nämlich noch welche....*g*.

Und diesen Kobold hab ich letzte Woche schon genäht. Ein super schöner Schnitt finde ich. Praktisch für Schlüssel, Handy, Foto und auch Geld.
Ein DS paßt auch rein. Den Kribbel-Krabbel-Stoff find ich auch total schön.

Und diese schönen Sachen kamen heute von Annette. Ich hatte ihr die zwei Dinkelkatzen mit Lavendel genäht. Es war mir ja überhaupt fast peinlich, was dafür zu nehmen, weil die so schnell zu nähen gingen. Aber ich freu mich natürlich trotzdem sehr über die tollen Wellness-Produkte!




Und diese Gläser Aprikosenmarmelade habe ich gestern eingekocht. Obwohl es mir echt nicht gut ging! ABER es wurde Zeit. Länger hätte ich nicht warten können. Und wie das so ist, wenn man eigentlich gar keine Lust hat, läuft auch einiges schief. Ich hab eine riesen Sauerei in der Küche gemacht, zwischendurch kam immer mal wieder Isabel reingeschneit und sagte "heiß" und lief mir zwischen den Füßen rum. Der ganz normale Wahnsinn eben. Und wo war mein lieber Mann? Arbeiten. Typisch. Aber wir Frauen, haben ja gar keine Arbeit und soooo viel Zeit zum ausruhen........
Ach ja. Die Marmelade wird DRINGEND gebraucht, sobald der Kamin wieder angemacht wird. Dann ist nämlich wieder Nussecken-Zeit. Die werden dann nämlich ständig gegessen und halten sich ja auch eigentlich mehrere Tage wunderbar. Aber so lange halten die nie.
Hier schonmal das Rezept für die weltbesten Nußecken a la Daniela:

Knetteig:
230 g Mehl
1 Teel. Backpulver
100 g Zucker
2 P Vanillezucker
Salz
2 Eier
100 g Margarine/Butter
Knetteig auf dem Backblech verteilen. Aprikosenmarmelade auf den Teig streichen.
Nussguß:
150 g Zucker
150 g Butter
2 P. Vanillezucker
4 Eßl. Wasser
Alle Zutaten zerlassen, ich mach es immer in der Microwelle
120 g Haselnußgerne gemahlen und 200 g Haselnußkerne gehobelt
unterrühren und auf dem Knetteig verteilen.
Kakao Kuchenglasur später nach dem Backen nach belieben auf den Nußecken verteilen
oder aber die Ecken in die Glasur tauchen.

Bei 170 Grad Heißluft ca. 20-30 min. backen

Mmhhh, wirklich ein Traum! So hat doch jede Jahreszeit seine Reize *freu*

Posted by Picasa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen