Mittwoch, 18. Februar 2009

Darf ich vorstellen: Giacomo

Endlich kann ich euch Giacomo vorstellen. Ich hatte ihn schon in vorherigen Post´s erwähnt. Er war mein Wichtelgeschenk
beim "Verrückte-Hühner-Wichteln" und er hatte eine laaange Reise in die Schweiz zum Entli/Silvia. Damit er es schön weich hatte,
gab es ein dickes Strohbett und damit er mir nicht verhungert hab ich ihm noch zwei Hanuta reingelegt ;-) . Einen Reisekameraden
hatte er auch .....ein neues Entli für Silvia. Ach ja, Giacomo ist in raw edge genäht, d.h. die Nahtzugabe wurde eingeschnitten und die
Teile nicht verstürzt sondern so gefüllt. Verständlich? Den Schnitt gibt es bei KatrinKlose *winkeanKatrin* Der armen Silvia rennen die Hühnerdamen schon die Bude ein......vielleichts gibt´s ja zu Ostern Küken *zwinker*.
Ein putziger Schwerenöter, gel!? Schön, dass Giacomo in Silvia so eine liebe Mama gefunden hat.

Giacomo hat noch einen Bruder. Dante. Der sitzt bei meiner Schwester auf dem Kamin und träumt vor sich hin. Bei Gelegenheit
werde ich ihn mal fotografieren. Er ist nämlich "normal" genäht.



Und das hat die liebe Gudi von mir zum Geburtstagswichteln bekommen. Ein Hinlegeherz a la Tilda, zwei Stoffwindlichter und ein Terminplaner.
Der Terminplaner war mein erster und ich hatte ihn mir doch ein klein bißchen leichter vorgestellt. Ich hab noch zwei Taschchen auf die Innen-
seite genäht für Visitenkarten etc.
Vor kurzem hab ich ne tolle Anleitung gefunden da wurde erklärt, dass man Stoff auch laminieren kann. Da war ich baff und finde die Idee genial, grade
für solche Buchhüllen, die ja doch öfter mal schmutzig werden. Wenn sie laminiert sind kann man sie einfach abwaschen. Klasse!
Also den Stoff in eine Laminierhülle ( Aldi , etc.) stecken, Backpapier drauf und dann mit dem Bügeleisen (Baumwolle) oder
Bügelpresse (15 sek.) bügeln. Bei der Bügelpresse sollte man ein feuchtes Tuch obenauf legen Ich kann mir vorstellen, dass das auch gut mit Tischsets geht.
Mal sehen.......!
Posted by Picasa

Kommentare:

  1. Dein Cracy-chicken ist echt der Knaller. Die Hühnerwelt wird sicher ganz schön aufgemischt, bei so viel Charme.
    Den Ausdruck "Hinlegeherz" hab ich noch nicht gehört, klingt aber logisch. Tja, man lernt täglich dazu.
    Liebe Grüße Janet

    AntwortenLöschen
  2. Giacomo, Du Schwerenöter, Du bist herrlich!!!
    LG
    Iris

    AntwortenLöschen
  3. Ja Giacomo, hat sich sehr gut eingelebt... und die eint oder andere "Henne" wird auch schon etwas rundlicher..wart nur ab, werd dir dann bescheid geben*grins*

    Tolle Sachen zauberst du..

    Herzlichen dank und liebe Grüsse, Silvia
    p.s. hab ich dir schon gesagt, so ein entli hab ich noch nicht, und dies ist echt schwer, bei meiner Sammlung*grins*

    AntwortenLöschen