Montag, 22. Dezember 2008

Schaut mal, ich hab heute mittag einen
Spekulatiusstollen gebacken. Mit Hasselnuss-
Marzipan-Füllung. Der Teig ist nicht mit Hefe,
sondern mit Quark gemacht. Duften tut er
schonmal gut!













Und weil ich heute Lust und auch Zeit hatte
(mein lieber Mann ist nämlich mal nicht arbeiten
sondern hat Urlaub und konnte sich um unseren
kleinen Weihnachtswichtel kümmern ;-)) , hab
ich endlich Eva´s Bäumchen und Nüsse "gebacken".
Die Nüsse links werden tatsächlich aus einem Nussteig
gemacht, in die Mitte kommt eine Füllung aus
Buttercreme und wieder eine Nusshälfte drauf.
Die dunklen Nüsse sind einfach mit etwas Kakao im Teig
gemacht.
Die Bäumchen links werden dagegen nicht gebacken.
Der Teig ist u.a. aus Biskuit gemacht und Rum. Die Füllung
ist die gleiche Buttercreme wie oben und unten schließt man
das Bäumchen dann mit einem runden Biskuitplätzchen.
Liebe Eva, vielen Dank für die tollen Rezepte.
Ich kann euch sagen, sie schmecken wirklich himmlich !!!!

So, jetzt mal zur Kehrseite der Medaille:
Die Buttercreme, war sowas von kompliziert zu machen
und wurde dennoch nicht so geschmeidig wie ich wollte...grrr.
Überhaupt sage ich euch jetzt auch nicht, wie meine Küche
aussieht. Irgendwie wollte die Buttercreme, weniger im
Spritzbeutel bleiben, als an Arbeitsplatte, Microwelle, Herd
und Fußboden.

Und Kalorienangaben gibt es hier auch keine;-).
Posted by Picasa

Kommentare:

  1. Na das sieht ja lecker aus. Und es schmeckt mit sicherheit auch so.
    Liebe Grüße und ein schönes Weihnachtsfest
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Hmm, so tolle Leckereien!
    Ich wünsche ganze schöne Weihnachten!
    Gruß von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen